DFJW – Entdeckungstag

„Schnee ist wie weißes Gold“

Auch im Jahr 2012 hat das Deutsch-Französische Jugendwerk einen Entdeckungstag für Schüler organisiert. Dieser bietet Französischklassen, die Möglichkeit Unternehmen, die enge Beziehungen mit Frankreich unterhalten, kennenzulernen. Wir, Herr Schäfers Französisch Neigungskurs der Klasse 11, machen uns am Morgen des 25. Januars 2012 auf den Weg ins Bräunlinger Industriegebiet, zur KüpperWeisser GmbH.

Als wir wie eine Gruppe Touristen zwischen schwer beschäftigten LKWs herumirrten, werden wir von einer netten Dame in Grün eingesammelt. Endlich in der Firma angekommen, werden wir herzlich mit einem leckeren Frühstück empfangen. Küpper Weisser stellt schon seit über 80 Jahren Streumaschinen, Kehrmaschinen und Schneefräsen für Straßen und Flughäfen her. Frau Tischler und Frau Waterlo (die Dame in Grün), führen uns durch ein abwechslungsreiches Programm. Zweisprachig werden wir über die Firma selbst, die Produkte und die Zukunftschancen bei der Firma informiert. Da Küpper Weisser zu einem Unternehmen aus der französischen Schweiz gehören, Kundendienste in Frankreich unterhalten und ihren Marktanteil dort vergrößern wollen, legen sie großen Wert auf Kenntnisse der französischen Sprache.

Anschließend führt uns Frau Tischler durch die verschiedenen Produktionshallen. Es war interessant zu sehen, wie sehr sich die Arbeitswelten innerhalb eines Unternehmens unterscheiden können, und doch alles zusammenhängt. Persönlich konnten wir mitnehmen, dass im späteren Berufsleben nicht nur die technischen und wirtschaftlichen Kenntnisse wichtig sind, sondern dass auch Französisch ein Schlüssel zum Erfolg sein kann. „Schnee ist wie weißes Gold“, gab uns Küpper Weisser mit auf den Weg, denn Schnee ist nicht nur zum Skifahren gut, sondern in diesem Fall auch für‘s Geschäft.

Christina Hauser und Caroline Theodossiou