DFJW – Entdeckungstag

Klasse 9F des Gymnasium Salzgitter-Bad bei Alstom

Am Donnerstag, den 20. Januar 2011, durften wir, die Klasse 9F, mit Herrn Heinisch den Konzern Alstom besuchen.

Um gemeinsam das Unternehmen besser kennen lernen zu können, fuhren wir um 8.30 Uhr los. Zu allererst wurden uns die Bauten der verschiedenen Züge, U-Bahnen und S-Bahnen von den Azubis näher gebracht. Diese haben uns gezeigt, wie die Geschichte des Konzerns und der Bahnen aussieht.

Nachdem wir das Museum verlassen und den dazugehörigen Rundgang beendet haben, sind wir alle zusammen zum Ausbildungszentrum gegangen, wo uns bei verschiedenen Präsentationen die Firma Alstom mit ihrer Geschichte und ihren Aufgaben ausführlich erklärt wurde. Dieses übernahm sogar großteils ein Franzose. Er erklärte es einfach und ging auf unsere anschließenden Fragen ein, so dass wir trotz französischer Sprache viel verstanden haben. Die nächste Präsentation wurde von einem jungen Mann vorgetragen, der uns das Duale Studium näher erläuterte und uns zeigte, was für Chancen uns so offenstanden.

Nach diesen lehrreichen Vorträgen wurden wir in zwei Gruppen geteilt, die sich mit dem Besuch in der Werkstatt und der Fertigung abwechselten. In der Werkstatt konnte man gut erkennen, was für Aufgaben hier jeden Tag für die Azubis anstanden und selbst wir durften als Schüler kurz an einer der Maschinen Hand anlegen. In der Fertigung erklärte man uns Stück für Stück die Herstellung eines Zuges und es war sehr interessant zu sehen, was alles getan werden muss, bevor man sich dann von diesem Zug von A nach B fahren lassen kann. Nachdem beide Gruppen ihre Helme, Jacken und Brillen wieder abgegeben hatten, machten wir uns wieder auf den Weg zu unserem Bus, der uns dann wieder heil und sicher zur Schule brachte. Alles in allem war es ein gelungener Schulausflug mit vielen lehrreichen und interessanten Erfahrungen. Wir danken den vielen netten Leuten von Alstom, die für uns einen Morgen lang zur Verfügung standen, damit wir nun wissen was Alstom ist und macht.

Lisa Reimers, Inga-Lena Eck